NEUE WEGE - MITEINANDER - FÜR ALLE

Zierenberg - Burghasungen - Oberelsungen - Oelshausen

Tourismus / Rad und Wanderwege

Mit dem Hohen Dörnberg, dem Beginn des Habichtswaldsteiges, dem Klostermuseum Hasungen, dem Schreckenberg- und dem Bärenbergturm haben wir Alleinstellungsmerkmale, die wir stärker bewerben müssen.

Unsere schöne Landschaft und unsere Infrastruktur bietet sich hervorragend für den sanften Tourismus an. Daher möchten wir den Wander- und Radtourismus weiter ausbauen.

Deshalb setzen wir uns ein für:

Unser gutes Netz an Rast- und Ruheplätzen zu erhalten

Unser Netz an Ruhebänken ist bereits gut aufgestellt, die Ruhebänke zu erhalten und einen kontinuierlichen Ausbau an sinnvollen Stellen ist eines unserer Ziele.

Wanderrouten zu digitalisieren, auszuweisen und stärker zu bewerben

In und um Zierenberg gibt es wunderschöne Wanderwege, diese sind nur den meisten Menschen in der Region nicht bekannt. Zierenberg ist u.a. Ausgangspunkt des 85km langen Habichtswaldsteiges, der bis zum Edersee führt.

Die Erfahrungen der letzten Jahre hat gezeigt, dass immer mehr, vor allem auch junge Menschen ihre Rad- und Wandertouren am PC oder dem Handy planen. Hier müssen wir unsere Angebote präsentieren.

Mithilfe moderner Medien und der TAG (Touristische Arbeitsgemeinschaft Habichtswald e.V.) wollen wir diese Plattformen mit unseren Wanderrouten füllen, um mehr Tagestouristen auf unsere Angebote aufmerksam zu machen.

Informationen dazu unter https://www.naturpark-habichtswald.de

Konzepte für Tageswanderungen und Radtouren mit unseren Gastronomen vor Ort entwickeln

Wir wollen in Zusammenarbeit mit unseren Gastronomen Konzepte für Tagestouren entwickeln. So kann die Zusammenarbeit gestärkt und das Angebot wesentlich Attraktiver gemacht werden.

Ein Beispiel: Besuchen Sie mit der RT unser wunderschönes Zierenberger Land, frühstücken sie in unserer Altstadt vor dem ältesten Fachwerkrathaus in Hessen, wandern sie mit uns zum Bärenbergturm und genießen sie den Ausblick. Spazieren Sie anschließend mit uns zum Hasunger Berg und lassen sie sich im Klostermuseum von der Geschichte des heiligen Heimerad verzaubern.

Radwegnetz verdichten

Wir möchten unser Radwegnetz optimieren. Hierzu wäre aus unserer Sicht der Lückenschluss zwischen Zierenberg und den Ortsteilen Burghasungen und Oberelsungen sinnvoll. Ein gutes Radwegnetz ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern steigert auch die Möglichkeit den Radtourismus auszubauen.

Hierfür braucht es gute, sichere und bezahlbare Lösungen, dafür wollen wir uns einsetzen.

Foto: Blick vom Bärenbergturm (A.Frese)